„Sport bei Osteoporose“

Das neue Angebot im Reha-Sport-Bereich der TSG Niefern – eine Sportgruppe für Menschen mit Osteoporose, bei denen die Krankheit schon diagnostiziert ist und behandelt wird. Es handelt sich hierbei nicht um ein Sportangebot im herkömmlichen Sinn, vielmehr um ein speziell auf die Krankheit zugeschnittenes Bewegungsprogramm.

Übungleiter

Bernadette Vollmer

Bernadette Vollmer hat eine spezielle Ausbildung für „Sport bei Osteoporose“ beim Badischen Behinderten- und Rehabiliationssportverband absolviert und weiterhin eine Zusatzausbildung „Osteoporose-Trainer“ beim Badischen Turnerbund. Sie besitzt seit vielen Jahren die P-Lizenz des Deutschen Turner-Bundes hat jahrelange Erfahrung in der Leitung von Sportgruppen. Bei der TSG leitet sie die Kurse „Aktives Rückentraining“ und „Pilates“ sowie die Männer-Fit-Mix-Gruppe und die Fitness-Gymnastik.

 

 

Dieses Rehasport-Angebot setzt eine ärztliche Indikation voraus. Wenn bei Ihnen also durch Knochendichtemessung eine Osteoporose (Schwund der Knochenmasse) festgestellt wurde, sind Sport und Bewegung ein absolutes Muss und ein immens wichtiger Teil der gesamten Osteoporose-Therapie.

„Belastung stärkt den Knochen!“ Struktur und Stabilität der Knochen hängen ganz wesentlich davon ab, welchen Beanspruchungen sie ausgesetzt sind, welche Kräfte über die Muskeln durch Druck und Zug auf die Knochen also einwirken. „Use it or lose it“ – benutze es oder verliere es – das ist das Prinzip, welches verdeutlicht, was geschont wird, baut sich ab!

Der Spaziergang im Sonnenschein ist eine tägliche Osteoporose-Prophylaxe, weil neben der Ausdauer auch die körpereigene Vitamin-D-Produktion angeregt werden. Wirksame Trainingsinhalte bei Osteoporose sind: intensitätsbetontes Krafttraining, Stabilisierung der Wirbelsäule, Gleichgewichtstraining zur Vermeidung von Sturz- und Frakturrisiko und Vermittlung von Sicherheit im Gehen und Stehen (Alltagsmotorik), Erhalt der Bewegungsfähigkeit, Wohlbefinden steigern.

Über die freudbetonte gemeinsame Sportstunde hinaus, gibt es „Hausaufgaben“, die der ständigen Beanspruchung des „knochengesunden“ Lebensstils dienen.

Termine

Montag, 9.00-10.00 Uhr TSG-Räume Kirnbachhalle Niefern

Es handelt sich hierbei um ein fortlaufenes Angebot, in das ein Einstieg jederzeit möglich ist. Sie können gerne ein- bis zweimal bei uns reinschnuppern, um zu testen, ob Ihnen unser Angebot gefällt.

Vor dem Schnuppern bitte unbedingt telefonisch anmelden.

Bei Austellung eines Rezeptes durch den Arzt kann die Gruppe über einen Zeitraum von 18 Monaten an maximal 50 Terminen ohne Eigenanteil durch die Teilnehmer besucht werden – wir informieren Sie gerne.