Erstes Spiel...Erster Sieg!

Der Gegner war die HSG Bruchsal / Untergrombachwelche als Drittletzte der vergangenen Landesligasaison knapp auf einem Abstiegsplatz gelandet war. Die Mannschaft blieb nach dem Abstieg weitestgehend beisammen, so dass man sich auf ein schweres Spiel einstellen musste, da der Handball in der Landesligadoch um einiges körperlicher und schneller ist.Um so erfreulicher war die Spielentwicklung zu unseren Gunsten. Konnte der Gegner bis zum 3:3 noch mithalten zog unsere Mannschaft ab der 15. Spielminute immer weiter davon. Der Halbzeitstand von 10:4 kam dann doch etwas überraschend, war aber Resultat einer hervorragenden Abwehrarbeit sowie einer tollen Torhüterleistung. Zusätzlich konnten unsere Damen im Angriff überzeugen.In der zweiten Halbzeit begann unsere Mannschaft weiter überzeugend. Der Vorsprung konnte bis zur 38. Spielminute auf 8 Tore weiter ausgebaut werden.Im weitere Spielverlauf lies die Konzentration leider deutlich nach. Die Mannschaft fiel in der Angriffsleistung leider etwas ab. Die Quote der technischen Fehlerwar dann doch deutlichzu hoch. Der Gegner nutzte dies zu Gegenstößen und schnellen Angriffen aus der zweiten Welle heraus. Zusätzlich wurden in der Abwehr immer mehr Fehler gemacht. Immer öfters kamen die Damen zu spät und waren nicht mehr eng genug am Gegner. Resultat waren immer mehr Lücken im Gefüge, Zeit-und 7m Strafen. Glücklicherweise wusste der Gegner dies nicht zu nutzen. Die Trefferquote bei Strafwürfen und auch aus dem Spiel heraus war bei der HSG Bruchsal / Untergrombach eher unzureichend, so dass ein Vorsprung von5 Toren ins Ziel gerettet werden konnte. Das Spiel wurde mit 17:12 gewonnen.Insgesamt war es aber ein zufriedenstellender Saisonbeginn. Nun heißt es im Training an den Schwächen zu arbeiten....bei hoffentlich hoher Trainingsbeteiligung. Dann wird das der Erste, aber mit Sicherheit nicht der letzte Sieg gewesen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to top